Es ist soweit...

Theo Neandonly lebt... wenn auch nur in meinem Kopf.

Er meint, er hätte was zu sagen und tut es daher auch.

Einiges von dem, was er so den lieben langen Tag lang von sich gibt, erscheint mir interessant genug, um es der Webgemeinde nicht vorenthalten zu dürfen.

Man muss es ja nicht lesen.

Wäre aber wunderherrlichst, wenn es doch ein paar wenige gäbe, die sich das Geschreibsel reinziehen... und evtl. auch kommentieren.

Ich bin gespannt...

 

10.8.11 12:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen